The Revolution will not be Enterprised 0 

Revolutionen, die nicht televised (im Fernsehen ausgestrahlt) wurden waren gestern. Heute ist etwas anderes viel relevanter: Die Revolution wird nicht enterprised (von Konzernen betrieben).
Das beweist einmal mehr die Energieindustrie mit ihrer weiterhin auf Zentralisierung basierenden Struktur. Was ich bisher immer an den Äusseurngen und öffentlich sichtbaren Denkweisen der Konzernleiter festgemacht habe, hat nunmehr das Institut für ökologische Wirtschaftsförderung in einer Studie bestätigt: Die großen Energiekonzerne betreiben zwar auch regenerative Energiequellen – aber in größtenteils zentralisierten Großstrukturen auf Kraftwerksbasis.
Ein Modell, von dem ich bekanntlich sage, dass es aussterben wird – aber mit diesem System verschwinden auch die großen Energiekonzerne und die werden den Teufel tun, ihre eigene Abschaffung zu beschleunigen. Somit ist klar, warum sie sich so verhalten, wie sie es tun. Auf dem Weg in die energetische Zukunft sind die großen Konzerne der Gegner.

Stichworte: ,