Meine letzten vier Veröffentlichungen Mad Scientist Journal Autumn 2018 Fiction Science The Dinosaurs of Jurassic Park and Jurassic World Steaks, Walls And Dossiers Zur Übersicht aller Veröffentlichungen YouTube-Kanle

Freitägliche Fünf 09.01.2015 0 

Da hab ich letzten Freitag doch glatt übersehen, dass Freitag war udn das erst am Samstag gemerkt. Na gut, überspringen wir einen, hier sind fünf Dinge, die mich die letzten sieben Tage gefreut haben. Kurz zum Negativen: Zu Charlie Hebdo will ich morgen noch etwas schreiben. Das ist kein Thema für Leichtfertiges.

1. Das ist passiert.


Das sind eine Menge Retweets. Und nein, ich weiss auch nicht, wie das zu so einer Welle wurde. Twitter ist halt immer mal wieder für eine Überraschung gut.

2. Endlich jemand, der Fanfiction so liest, wie sie geschrieben wurde. Buchstabengetreu.

3. Hier ist ein interessantes Kickstarter-Projekt für ein Sindarin-Lerntool. Das scheint erstmal nur eine nette Spielerei für Spinner zu sein, die sich auch Elbisch-Wörterbücher kaufen (also z.B. mich), aber der Ansatz des Programms ist auch interessant als Grundlage für eine interaktive Form der Dokumentation und des Lernens natürlicher Sprachen.

4. Mönchengladbach ist so sauber, dass so etwas, ein paar schadlose Edding-Schmierereien wie man sie auf jedem Spielplatz NRWs findet, zur dicken Schlagzeile taugt. Hurra!

5. Ich hab endlich mein Stehpult zum Arbeiten! Und weil es schon zu dunkel ist und meine Handykamera LED-Licht nicht mag, gibt es leider kein Bild. Ich will schon lange ein Stehpult, um eben im Stehen arbeiten zu können. Leider sind die Dinger in der Regel recht teuer, aber Freitag vor einer Woche fand ich einen beim Hephata-Shop für 25 € und den hab ich dann am Montag mit gefülltem Portmonee kurzerhand zur Kasse getragen und nach Hause geschleppt. Allerdings meinte mein Rücken, ich hätte doch besser den Fahrradanhäger mitnehmen sollen, statt das Pult die 1,5 km zu Fuß zu tragen. Naja.

Bonus. Noch aus der letzten Woche, aber zugleich ein Beweis für die Unfähigkeit meiner Handykamera zur Nutzung von LED-Licht. Und etwas, was ich immer noch cool finde. Mein Fensterbanktyrannosaurier im Maßstab 1:15, hier beim Sicherstellen der Nachtruhe.

Extra Extra Vlogs und Geschichten Fiction Science