Meine letzten vier Veröffentlichungen Mad Scientist Journal Autumn 2018 Fiction Science The Dinosaurs of Jurassic Park and Jurassic World Steaks, Walls And Dossiers Zur Übersicht aller Veröffentlichungen YouTube-Kanle

Freitägliche Fünf 16.01.2015 0 

Die wöchentlichen Dinge der Woche, die mich gefreut haben. Denn wir brauchen auch mal gute Nachrichten. Alles persönlich, es kann also von großen Nachrichten bis zu kleinen Alltäglichkeiten reichen.

1. Ich war dann doch überrascht, wie viele Leute mir zum Geburtstag Glückwünsche geschickt haben, insbesondere, weil ich das meinerseits nur sehr selten mache. Und das mir altem Geburtstagsgrinch (wenn man inert drei Wochen Weihnachten, Silvester und Geburtstag hat wird man halt einer).
Danke, Leute!

2. Dieser Tweet. So wunderbar auf den Punkt gebracht.


Mein erstes Bewerbungsschreiben war übrigens im Grunde ein Aufsatz darüber, wie ich am Gymnasium nie gelernt habe Bewerbungen zu schreiben, bzw. drei oder vier Jahre vor dem Abi auf der Hauptschule, wovon drei Jahre später nur noch wenig im Gedächtnis geblieben war. Und ja, ich bekam die Stelle.

3.Mein eigenes Arbeitspferd für solche Fälle ist ja ein Mountainbike mit Anhängerkupplung, aber dennoch ist das eine super Idee für ein alltagstaugliches Lastenrad, das auch Unerfahrene recht schnell fahren können. So ein Anhänger ist zwar auch für Anfänger geeignet, aber ohne Garage etwas sperrig.
Mehr zum Rad bei der Zeit.

4. Halbzeit des Monats bei den eBook-Verkäufen und wenn der sich hält legt mein Januar zum Dezember noch einmal 20% drauf. Das dürfte ungefähr die Verluste durch die geänderte Mehrwertsteuerregelung auffangen, da ich meine Endpreise bewusst nicht erhöht habe. Die Zahlen lassen vor allem darauf schließen, dass Leute anfangen, die Bände der Meilensteine der Evolution alle auf einen Schlag zu kaufen. Ich sollte echt schauen, dass ich mit den nächsten voran komme.

5. Ja, ich weiss, eine Kehrgarnitur ist etwas ziemlich beklopptes, um sich drüber zu freuen, aber hey, ich habe verdammt lange so ein Teil gesucht. Wozu? Nach zweimal Hexenschuss in einem Jahr weiss ich eins: Es ist nie zu früh, sich um seinen Rücken zu sorgen. Der Rücken ist verdammt wichtig (und kann verdammt wehtun). Achtet auf euren Rücken.
Und für meine Pollenallergie ist es auch besser, denn so hab ich beim Aufputzen von Kleinkram mit dem Kehrblech nicht mehr die Nase im aufgewirbelten Staub.
Ich habe eine ganze Weile nach so etwas gesucht, aber das ist gar nicht so einfach. Zumal ich nicht wusste, wie die Dinger heissen. Letztlich hinten in einer Ecke beim Billig-Krimskramsladen Tedi gefunden, nachdem alle teureren Läden mich enttäuscht haben.
Ich mag diese Billigläden, da findet man die interessantesten Sachen. Die Sachen beim Karstadt mögen edler sein, aber die beim Restediscounter und 1€-Laden sind interessanter.

Stichworte: ,
Extra Extra Vlogs und Geschichten Fiction Science