Meine letzten vier Veröffentlichungen Mad Scientist Journal Autumn 2018 Fiction Science The Dinosaurs of Jurassic Park and Jurassic World Steaks, Walls And Dossiers Zur Übersicht aller Veröffentlichungen YouTube-Kanle

Freitägliche Fünf 25.03.2016 1 

Die wöchentlichen fünf Dinge der Woche, die mich gefreut oder mir gefallen haben. Denn mies gelaunt sind wir hier im Internet oft genug. Alles persönlich, es kann also von großen Nachrichten bis zu kleinen Alltäglichkeiten reichen. Ohne feste Reihenfolge einfach, wie es mir beim Schreiben einfällt.
Diese Woche höchst skandalös, schließlich ist dies eine Liste erfreulicher Dinge an einem Karfreitag! Hoffen wir einfach, dass mich jetzt niemand verklagt.

1. Künstliche Kiemen

Künstliche Kiemen im Schnitt - mehrere Schichten filtern Sauerstoff aus dem Wasser

Endlich Wasser atmen! – Bild: Indiegogo

Ein südkoreanisch-schwedisches Team hat im Crowdfunding für ihre „künstlichen Kiemen“ mal eben das 10-fache ihrer Forderung erhalten. Das Gerät filtert Sauerstoff aus dem Wasser und soll es so ermöglichen, deutlich länger zu tauchen als mit einem Schnorchel und das ohne großen Gastank. Natürlich nicht unbegrenzt – das System ist nicht so effektiv wie echte Kiemen, geschweige denn Lungen. an der Luft.
Der Fortschritt der letzten Jahre bei dieser Art von Geräten ist beachtlich und ich bin sehr gespannt,wo das noch hinführen wird.

2. Microlino

Microlino, eine elektrische Isetta mit neuem Design

Zwerg mit Ochsenfroschgrinsen: Microlino – Bild: Micro Mobility Systems

Das ist Microlino, ein Elektroauto, wie es sein sollte: Klein und anders. In diesem Fall eine aktualisierte Version der alten Isetta, eines von mehreren Autos mit nach vorne öffnender Fronttür aus den 50er und 60er Jahren, die seitdem fast völlig verschwunden sind. Wie gesagt: So sollen Elektroautos sein.

3. Küchenabfälle nachzüchten

Hier ist eine kleine Übersicht von Pflanzen (plus Pilz), die man aus Küchenabfällen nachzüchten kann. Wobei ich die Avocado rausnehmen würde, der Baum wird einfach zu groß, bevor man davon ernten kann.

4. Borussia gegen Schalke

Symbole von Schalke 04 und Borussia MönchengladbachIch habe keine Ahnung vom Fußball. Ich hatte das bisher erste und letzte Mal ein Fußballspiel, als in Madrid das Tor umgefallen ist und fand das hochamüsant, aber das folgende Spektakel völlig uninteressant. Okay, ich habe auch etwas vom ersten Spiel der Gladbacher Borussen im damals neuen Stadion gesehen, das aber als Mitarbeiter des Putzdienstes und auch hier mit großem Desinteresse.
Nun hatte ich am Freitag einen Sitznachbarn mit Tablet, der das Spiel ansah. Der sollte an dieser Stele nicht weiterlesen.
Dieses Spiel war das Lustigste, was ich seit langem im Sport gesehen habe. Einer Mannschaft zuschauen, wie sie alle drei Tore im Spiel macht und dann 2-1 verliert, ist einfach extremst unterhaltsam. Gut, es gab noch ein Tor von Schalke, aber das war aus mir nicht ersichtlichen Gründen ein Abseits und das bedeutet offenbar, dass es nicht zählt. Fragt nicht, ich habe keine Ahnung, was das soll.

5. Pilzpaket

Lange habe ich mich mit der Theorie beschäftigt, nun habe ich ein Pilzpaket, mit dem man auf Kaffeesatz Pilze züchten kann. Austernseitlinge sind es geworden. Bis jetzt ist allerdings noch nichts zu sehen. Nun, mal sehen, wie das in ein paar Tagen aussieht.

Extra Extra Vlogs und Geschichten Fiction Science