Meine letzten vier Veröffentlichungen Mad Scientist Journal Autumn 2018 Fiction Science The Dinosaurs of Jurassic Park and Jurassic World Steaks, Walls And Dossiers Zur Übersicht aller Veröffentlichungen Fiction Science

Umbaumaßnahmen 2019 0 

Ihr habt es wahrscheinlich schon gemerkt, im Januar kam hier im Blog so gut wie nichts an neuen Inhalten. Das lag einfach an meiner Zeit, der Januar war für mich extrem voll mit Vorbereitungen für das restliche Jahr. So kann ich auf jeden Fall versprechen: 2019 geht was!
Aber das bringt auch mit sich, dass ich einen recht großen Stapel an Inhalten aufgeschichtet habe, die ich nach so vielen ausgefallenen Sonntagen unmöglich in einem Sieben am Sonntag abarbeiten kann.

ich habe mich entschieden, dies als Chance zu nutzen. Wenn hier sowieso wenig los war, beende ich diese Phase mit einem fürs Aufholen gedachten Februar. Und dazu gehören auch Umbauarbeiten an der Seite. Immerhin ist sie das letzte Mal vor fast vier Jahren überholt worden, mit kleineren Anpassungen und Testläufen für neue Ideen in der Zwischenzeit.

Vergleich der Gestaltung des Blogs von Mitte 2015 bis Ende 2016

Design-Entwicklung 2014-2016

Seit dem letzten neuen Design hat sich viel getan: Es gibt inzwischen mehrere Youtube-Kanäle und allgemein bin ich auf dem Weg, die Vielfalt meiner Angebote deutlich zu erhöhen. Das bedeutet auch, dass 2019/2020 neue Medien zu meiner Mischung hinzukommen werden.
Gleichzeitig ist die Darstellung dieser Seite für Mobiltelefone nie wirklich hübsch geworden. Oder auch nur annehmbar. Doch die Telefone haben sich inzwischen weiterentwickelt und es ist heute deutlich einfacher, eine Seite auch auf dem Handy gut aussehen zu lassen.

Was heisst das konkret?

Im Laufe des Februar werde ich diese Seite auf verschiedene Weise verändern. Hier ist eine praktische Liste, weitere Ideen während der Umgestaltung vorbehalten:

  • Abschaltung des Mobilthemas
  • Verbesserung der Darstellung des Themas auf mobilen Geräten
  • Reduktion, idealerweise Entfernung der Seitenleiste
  • Die Bücher und Videos wandern von der Seitenleiste in den Kopfbereich der Seite
  • Schnellere Ladezeiten
  • Blogbeiträge werden künftig nicht mehr vollständig auf der Startseite erscheinen, dafür eine Vorschau

Was steckt da hinter?

Ein paar Dinge.

Seitenleisten verschwinden im Internet zunehmend und das hat einen guten Grund: Jede Unterteilung der Inhalte in Spalten macht es schwieriger, diese auf den kleineren Bildschirmen mobiler Geräte darzustellen. Die Spalten führen zu Mindestbreiten und auf sehr kleinen Bildschirmen auch zu Anzeigefehlern.

Momentan findet sich in der Seitenleiste auch noch eine Anzeigenfläche. Diese ist im Grunde dort geparkt und läuft, damit Google das Konto nicht durch Untätigkeit auflöst. Das ist noch da, weil Youtube vor einem Jahr die Werbeschaltungen bei allen Kanälen unter 1.000 Abonnenten eingestellt hat, selbst, wenn sie bereits zur Monetarisierung freigegeben waren. Sobald einer meiner Youtube-Kanäle wieder monetarisiert werden kann, verschwindet die Anzeigenfläche hier im Blog.
Bis dahin wandert sie ganz nach unten, wo sie nicht stört.

Apropos Blogs: Blogs haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung verloren. Dies gilt auch bei den Einnahmen. Da ich mich entschieden habe, Werbebeiträge Dritter in meinem Blog nicht zuzulassen und gesponserte Beiträge nicht mehr annehme, um mich komplett auf meine eigenen Sachen zu konzentrieren, wird sich daran auch in absehbarer Zeit nichts ändern.
Also wandert das Blog etwas nach unten und die Produkte, also die Bücher und Videos, rücken in die erste Reihe. Das ist wirtschaftlich nicht nur sinnvoll — es ist notwendig. Aus diesem Grund reduziere ich die Ansicht der Blogbeiträge auf der Startseite auch auf eine Vorschau. Das wird im Übrigen auch Einfluss darauf haben, wie ich diese dann schreibe. Der erste Absatz bekommt künftig eine deutlich stärkere Rolle als Vorschau auf den restlichen Artikel.

Allgemein hat das mobile Surfen deutlich zugenommen und auch wenn ich diesen Trend eher nicht mitmache (dafür ist mir ein Handybildschirm einfach zu klein),muss ich doch darauf reagieren. Ergo: Die Seite muss auf mobilen Bildschirmen besser dargestellt werden. daran führt 2019 kein Weg vorbei.
Gleichzeitig ist die separate Darstellung für Mobiltelefone, die auf dieser Seite eingerichtet ist, nie auch nur annähernd schön gewesen. Ich werde die geräteabhängig getrennte Darstellung also komplett abschalten.

Und dann sind da die Ladezeiten. Schnelle Ladezeiten sind wichtig und diese Seite lädt deutlich zu langsam. Das liegt auch an der Größe einiger Elemente. Insbesondere die eingebetteten Videos spielen hier eine Rolle. Hier werde ich massiv nachjustieren und die Videos auch technisch komplett anders einbinden müssen. Ja,die Netze werden schneller — aber es ist ein Fehler, sich darauf zu verlassen und deswegen nichts an solchen Dingen zu tun.

ich bin zugleich ein großer Freund davon, Seiten nicht von jetzt auf gleich neu aufzusetzen. Daher wird die Seite weiterhin erkennbar bleiben und nach und nach in ihre neue Form wachsen. Das große Redesign von 2014/15, nach dem hier alles anders war, wird bei mir die Ausnahme bleiben.

Wie lange dauert das?

Die Anpassungen sollen bis zum Monatswechsel abgeschlossen sein. In der Zwischenzeit kann es dazu kommen, das neue Elemente nicht ganz so funktionieren wie beabsichtigt und die Darstellung dann etwas chaotisch wird. es wird auch ein paar Mal Zwischenphasen geben, die nicht den Endstand widerspiegeln und seltsam aussehen.
Das gilt insbesondere für die Darstellung auf Mobiltelefonen.

Extra Extra Vlogs und Geschichten Fiction Science