Zum offline lesen runterladen:

Nachrichten aus der Welt der Paläontologie, (so gut wie) jeden Dienstag hier im Blog. Denn Dinosaurier und das Leben der Urzeit sind Themen, von denen ich nie genug haben werden. Ausserdem verspreche ich es den Lesern der Meilensteine der Evolution.
Diese Woche einen Tag später, weil ich praktisch den kompletten Dienstag unterwegs war.

Dino-Strandspaziergang am Steinhuder Meer

Münchehagen, bekannt für seine Dinosaurierfährten, hat eine weitere Dinosaurierfährte. Diesmal ist es die Spur von zwei Raubsauriern, die dort vor 142 Millionen Jahren gemeinsam am Strand entlang gelaufen sind. Interessant ist daran der Größenunterschied: Das größere Tier war an der Hüfte wohl etwa 1,60 Meter hoch, das kleinere nur 1,10 Meter. Die Spuren zeigen zudem, dass der kleinere Saurier abschnittsweise gerannt ist, um mit dem größeren Schritt zu halten. Das deutet auf eine klare Verbindung beider Tiere hin. Kombiniert mit der Größe der beiden Tiere ist das ein weiterer Hinweis auf eine ausgeprägte Kinderpflege bei Dinosauriern.
Es wird immer klarer, dass Dinosaurier sich ähnlich intensiv um ihren Nachwuchs kümmerten wie ihre heutigen Nachfahren, die Vögel, es noch heute tun.

Ääähh…

Aus der bunten Welt der Medien haben wir heute eine Netflix-Serie von Dreamworks, zu der mir nicht mehr viel einfällt. Ich meine, seht euch den Trailer an: