Zum offline lesen runterladen:

Sieben Dinge der Woche, ausgewählt zum Ende der Woche. Eine Chronik des alltäglichen Wahnsinns, der Erfreulichkeiten, Merkwürdigkeiten und sonstigen -keiten, der Fundstücke und Dings. Jeden Sonntag, mehr oder weniger.

Musik der Woche

Filme mit Tim Curry sind schon als Grundregel gut. Und wenn es nur für die Szenen ist, in denen Tim Curry vorkommt.
Die Muppets-Version der Schatzinsel ist da ein perfektes Beispiel und just dessen Auftaktsong hat mir Youtube die Tage zum Wiederhören vorgeschlagen. Aber gerne doch!

Bewaffnung der Woche

Bei aller Ablehnugn von Krieg, ich hatte noch nie Berührungsschwierigkeiten mit der dazugehörigen Technologie. So ein Panzer ist einfach ein sehr exotisches Gefährt mit oft beeindruckender Technik. Also genau das, was den Katzen auf ihrem Weg zur Weltherrschaft noch gefehlt hat, nachdem sie sich ja schon erfolgreich den Homo sapiens domestiziert haben.
Verzagt nicht, Katzheit! Selbstverständlich mit eingebautem Laserpointer.

Zwei Katzen in einem als Panzer gestalteten Kratzbaum

Die Katzellerie ist da! – Bild: Fancy

Bestätigung der Woche

Am 2. August erhielt ich die mit Sannung erwartete Zusage des Quartiersmanagements Rheydt, dass mein Projekt Bibliothek der Gladbacher bei der diesjährigen zweiten Schauzeit dabei sein darf. Die Schauzeit ist, zur Erinnerung, eine Aktion, bei der für einen Monat leerstehende Ladenlokale durch Künstler und Kreative mit Leben gefüllt werden.
Ich möchte mit meinem Projekt gebündelt schreibenden Kreativen aus Mönchengladbach eine Bühne bieten. Was genau dahintersteckt, verrate ich dann öffentlich bei Zeiten.

Fliegt, meine Hübschen, fliegt! - Bild: Schauzeit Rheydt

Fliegt, meine Hübschen, fliegt! – Bild: Schauzeit Rheydt

EU-Initiative der Woche

Eine Initiative der Grünen im EU-Parlament will ein neues Recht in der Europäischen Union einführen: Das Recht auf einfache Reparierbarkeit.
Für Firmen wie Apple, deren Geräte völlig geschlossen daherkommen und grunsätzlich nicht repariert werden können, ist das natürlich ein Albtraum. Aber für Verbraucher und Umwelt ist es ein großer Schritt, der deutlich zur Vermeidung von Elektroschrott beiträgt.

Fahrrad der Woche

Okay, ein wenig mehr als ein Foto und ein Kommentar, worum es sich handelt, hätte es schon sein dürfen. Aber immerhin hat das Culticycle, ein zweispuriges Fahrrad zum Bestellen von Feldern auf großen Gartenflächen wenigstens so viel Erklärung. Die Solution Library des Ökodorf Netzwerks wird von diesem immer wieder hoch gepriesen, auch wenn ihre Beiträge oft sehr dünn sind.
Immerhin, um ein eher ungewöhnliches selbstgebautes Fahrrad zu zeigen, reicht es. Jetzt noch ein paar größere Bilder aus ein paar mehr Blickwinkeln und es wird sogar nützlich. Das Bild, nicht das Rad. Dass das Culticycle ein nützliches Gefährt ist, daran zweifel ich nicht.

Pedalgetriebener Traktor

Damit der Bauer weiss, was für eine Plackerei so ein Pferd hat – Bild: Global Ecovillage Network

Spamsperre der Woche

Eine etwas ältere Mitteilung, aber zu schön, um sie zu übergehen: Die norwegische Seite NRK hat demnach ein System eingeführt, bei dem Kommentatoren statt eines Captacha eine Frage vorgesetzt bekommen um nachzuweisen, dass sie den Artikel den sie da kommentieren, verstanden haben.
Wenn wir das jetzt auch noch beim Zitieren einführen könnten, wäre es zwar plötzlich sehr ruhig im Internet, aber auch deutlich weniger verpanikt.

Neubau der Woche

München macht sich auf den Weg, einen neuen Beitrag in seinem kleinen Hochhausviertel anzusiedeln. Das neue Mehrfamilienhaus ist dabei das zumindest optisch grünste der Welt. Auf allen Stockwerken gibt es ppige Bepflanzung, die das Ganze zu einem vertikalen Wald inmitten der Stadt machen. Und 55 Haushalte werden in diesem Wald leben können.
Das Haus ist nicht einfach ein Bauprojekt, sondern soll auch grundsätzlich die Möglichkeiten erproben, Pflanzen in dieser Art an der Aussenfassade eines Gebäudes in solcher Höhe anzupflanzen. Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Freising begleitet daher Bau und Betrieb.

Hochhaus mit Bäumen und Büschen in allen Stockwerken

Der Hausmeister kriegt einen Propellerflieger statt Rasenmäher – Bild: Stadt München


Bücher
Eye to the Telescope 26
Alle Bücher >>
Geschichten auf Youtube
Kanal im Aufbau
Youtube-Kanal Extra Extra
Letztes Video: