Thomas R. Diehl

Gefälliger Gestalt

Der Mensch züchtet sich Helfer und Nahrung

Meilensteine der Evolution - Band 6

Sachbuch mit einer Kurzgeschichte (Xenofiction)

Mit dem Menschen beginnt eine neue Kraft, in der Evolution zu wirken: Absicht. Der Mensch hat ein Bewusstsein, mit dessen Hilfe er die Welt um sich herum aktiv zu verändern beginnt. Er schafft durch Zucht neue Lebewesen, die in einer Welt ohne Menschen nie entstanden wären. Und mit der Ausbreitung des Menschen über die Welt breiten sich auch seine Haus, Nutztiere und Nutzpflanzen aus und verändern sie.

Dieser Band der Reihe Meilensteine der Evolution führt mit einer Kurzgeschichte in die Idee der Zucht ein, erläutert die Hintergründe und stellt eine Reihe von Tieren und Pflanzen vor, die ohne das Eingreifen des Menschen nicht existieren würden.

in Vorbereitung

Die Bände der Reihe Meilensteine der Evolution können unabhängig voneinander in jeder beliebigen Reihenfolge gelesen werden